Herren

Herren

Hier findet ihr alle Neuigkeiten von unseren Herrenteams!

Weser Baskets Bremen
Weser Baskets BremenSaturday, January 19th, 2019
Wir gewinnen gegen die Itzehoe Eagles II mit 94:62 (22:10, 21:19, 17:17, 34:16) 🔥🔨🤘🏾

Vielen Dank an alle Helfer und Zuschauer die uns heute unterstützt haben! 👍🏾💪🏾

#Tabellenführer
#unbeaten
#process
Weser Baskets Bremen
Weser Baskets Bremen
Weser Baskets BremenSaturday, January 19th, 2019
HEIMSPIELTAG

Am heutigen Tag bestreitet die 1. Herren das erste Heimspiel des Basketballjahres 2019! Um 16:30 Uhr empfangen wir die Itzehoe Eagles II in der Erlenstraße. Seit dabei und unterstützt unsere Jungs. Eintritt 2€ (Vereinsmitglieder BTS Neustadt/ Bremen 1860 frei)

Musikalisch begleitet wie immer Hallen DJ Christian Focken das Spiel und für das leibliche Wohl sorgt Sven von der Gaststätte HeimSpiel" Vereinsheim BTS Neustadt!

Zudem bedanken wir uns für die erstklassige Unterstützung durch das Gesundheitszentrum Harlekin Bremen
Weser Baskets Bremen
Weser Baskets BremenFriday, January 18th, 2019
Hier die Highlights und Stats von der ersten Niederlage unser Weser Baskets II 😢🎥

#Statistikfreak

Alireza

9 Punkte
3-19 FG
2-13 3er
1-2 FW
13 (2) Rebounds
5 Assists
3 Steals
0 Blocks
3 TO

Daniel

6 Punkte
2-11 FG
0-2 3er
2-4 FW
10 (3) Rebounds
5 Assists
4 Steals
1 Blocks
2 TO

Raik

4 Punkte
1-6 FG
0-4 3er
2-2 FW
0 (0) Rebounds
0 Assists
0 Steals
0 Blocks
2 TO

Michael

22 Punkte
8-17 FG
3-7 3er
3-5 FW
7 (0) Rebounds
3 Assists
5 Steals
0 Blocks
3 TO

Torge

9 Punkte
4-11 FG
1-3 3er
0-3 FW
11 (6) Rebounds
1 Assists
0 Steals
1 Block
4 TO

Paddy

6 Punkte
1-4 FG
0-0 3er
4-4 FW
5 (3) Rebounds
1 Assists
1 Steals
0 Block
3 TO

Emmanuel

8 Punkte
4-5 FG
0-0 3er
0-0 FW
3 (1) Rebounds
0 Assists
3 Steals
0 Blocks
2 TO

https://www.youtube.com/watch?v=i8hKLorkoPo&feature=youtu.be
Weser Baskets Bremen
Weser Baskets BremenFriday, January 18th, 2019
Spielbericht aus dem Weser Kurier von Christian Markwort.

Weser Baskets II verlieren zum ersten mal

Jetzt hat es die Basketballer der Weser Baskets/Bremen 1860 doch erwischt: Zum Auftakt der Rückrunde in der Oberliga musste sich das Team von Coach Cai Kaiser dem VfL Stade II auswärts mit 64:71 (26:30) geschlagen geben und verlor die Tabellenführung an den BBC Osnabrück. "Das ganze ist aber kein Beinbruch", betonte Kaiser, "erstmal haben wir vor der Saison gedacht, wir spielen gegen den Abstieg und dann waren wir mit den ganzen Abgängen und jungen Spielern die Überraschung der Saison." Das Konzept mit vielen Jungen Spielern sei aufgegangen, so Kaiser weiter, "die Oberliga Mannschaft ist unser Farm-Team und natürlich wollen wir wenn möglich jedes Spiel gewinnen aber da geht es primär um die Entwicklung der jungen Spieler und nicht um Sieg oder Niederlage ".

Die Voraussetzungen waren vor dem Spiel sehr schlecht. Bei den Bremern fielen gleich neun Spieler aus verschiedensten Gründen aus. Somit reisten sie mit lediglich sieben Spielern nach Stade, "davon war einer Emmanuel-Christian Heitbrock", verdeutlichte der Trainer, "der sein erstes Spiel für uns und in der Oberliga überhaupt gemacht hat".

Zu allem Überfluss verletzte sich auch noch Raik Dräger im Spiel sodass Bremen in der zweiten Halbzeit nur noch sechs gesunde Spieler zur Verfügung hatte. "Unter diesen besonderen Umständen sollten wir froh sein, überhaupt eine Chance gehabt zu haben, das Spiel zu gewinnen", so Kaiser. Die Chance war da, "aber uns fehlte irgendwann die Energie mit nur sechs Spielern, rekapitulierte Kaiser. Dafür sei das Team aber stark zurückgekommen. "Wir lagen nach dem schlechten ersten Viertel im Prinzip das ganze Spiel zurück und haben uns zur Halbzeit wieder auf vier Punkte herangekämpft", erläuterte Kaiser, "vor dem letzen Viertel waren es sogar nur noch drei Punkte Rückstand."

Fünf Minuten vor Ende führten die Gäste um Top-Scorer Michael Diederich (22 Punkte) sogar mit vier Punkten, dann jedoch ging ihnen die Puste aus. "Wir konnten nicht mehr so aggressiv Verteidigen und unsere Würfe fanden ihr Ziel nicht", erklärte Kaiser, "da alle Spieler fast durchspielen mussten." Man habe gemerkt wie schwer die Beine bei einigen wurden und so sicherte sich Stade, "die ein gutes Spiel gemacht haben" (Kaiser) letztlich verdient den Sieg. "Ich denke, hätten wir einen oder zwei Spieler mehr dabei gehabt, hätten wir das Spiel wahrscheinlich gewonnen", so Kaiser. Aber Stade sei an diesem Tag und in dieser Konstellation "einfach besser gewesen, wir haben nicht gut von Außen getroffen und bedingt durch den kleinen Kader konnten wir nicht – wie sonst 40 Minuten lang – Vollgas geben und somit war unsere Verteidigung auch nicht so gut", verdeutlichte Kaiser. Unterirdisch sei aus seiner Sicht besonders die Wurfquote von 32,3 Prozent (23 von 71 Würfen aus dem Feld, davon sechs von 29 "Dreier") gewesen. "Davon waren alleine 17 einfache Korbleger, die wir verlegt haben", haderte er, " mit so einer Wurfquote gewinnst du kein Spiel."

Weser Baskets/Bremen 1860: Dräger (4), Schlon (6), P. Diederich (6), Heitbrock (8), Bashiri (9), Zense (9), M. Diederich (22)
Weser Baskets Bremen
Weser Baskets BremenWednesday, January 16th, 2019
Unsere Highlights und Stats gegen SC Rist Wedel 2
🎥🔥🔨🤙🏽

#Statistikfreak🤓

Alieu

7 Punkte
3-7 FG
0-1 3er
1-3 FW
4 (1) Rebounds
4 Assists
3 Steal
01 Blocks
4 TO

Jonas

10 Punkte
4-11 FG
2-8 3er
0-0 FW
1 (0) Rebounds
5 Assists
4 Steals
0 Blocks
2 TO

Kole

17 Punkte
7-10 FG
0-2 3er
3-5 FW
4 (0) Rebounds
3 Assists
4 Steals
0 Block
2 TO

Lukas

18 Punkte
7-8 FG
0-0 3er
4-5 FW
10 (1) Rebounds
3 Assists
5 Steals
0 Blocks
2 TO

Lars

6 Punkte
3-14 FG
0-6 3er
0-0 FW
6 (3) Rebounds
4 Assists
1 Steal
2 Block
3 TO

Nick

15 Punkte
6-10 FG
0-2 3er
3-5 FW
6 (1) Rebounds
1 Assists
1 Steals
1 Blocks
0 TO

Marv

2 Punkte
1-3 FG
0-1 3er
0-2 FW
2 (2) Rebounds
2 Assists
0 Steals
0 Blocks
2 TO

Luca

0 Punkte
0-4 FG
0-2 3er
0-0 FW
0 (0) Rebounds
1 Assists
3 Steals
0 Blocks
2 TO

Alireza

0 Punkte
0-3 FG
0-3 3er
0-0 FW
2 (0) Rebounds
0 Assists
0 Steal
0 Blocks
3 TO

https://www.youtube.com/watch?v=0A2t1ASgoi8&feature=youtu.be
Weser Baskets Bremen
Weser Baskets Bremen
Weser Baskets BremenWednesday, January 16th, 2019
Unsere Kraftmaschine Kole hat heute Geburtstag 🎊🎂💪🏽

Wir gratulieren unserem Oldie ganz herzlich und wünschen eine weiterhin verletzungsfreie Saison mit vielen Highlights auf und neben dem Spielfeld 😜🔥🔨

#uuuuuuhhhhaaaaa

Spielervorstellung

Name:
Kosuta “Kole” Mersudin

Alter:
43

Herkunft:
Mazedonien

Größe:
196 cm

Position:
Flügel

Deine letzte Station als Spieler?
Team Bremen/Bremen 1860

Was machst Du in Deiner Freizeit?
Zeit mit der Familie verbringen

Wer ist Dein Lieblingsspieler?
Dražen Petrović

Wie würdest Du Dein Spiel beschreiben? Was zeichnet Dich aus?
Lebende Wurfmaschine

Woran musst Du noch arbeiten?
An meiner Geduld

Dein Teamziel für die Saison?
Jedes Spiel Gewinnen

Dein persönliches Ziel für die Saison?
Im Training weniger zu foulen, Verletzungsfrei bleiben und das Siegerlied lauter als Lars singen
Top